Simona Hofmann - Inhaberin von du!Yoga in Kirchheim/Teck

Simona Hofmann

Inhaberin von du!Yoga

Im Herzen verankert im tantrischen Buddhismus (Diamantweg Buddhismus) und mit großem Respekt für die unterschiedlichen Traditionen des Yoga, unterrichte ich ein Yoga, das Deinen Körper und Dein Inneres ausrichtet und Energie zum Fließen bringt. (Ja, Schweiß manchmal auch ;-). Und nein, Tantra hat nichts mit Liebe machen zu tun, sondern es handelt sich um Jahrhunderte alte praktische philosophische Ansätze für persönlichen Entwicklung.)

Ich liebe befreiende Flows genauso wie längeres Verweilen in Asanas, um diese in ihren Feinheiten zu erkunden. Ich mag Kraft und Sanftheit und lasse mich durch das, was ich in meiner eigenen Praxis aber auch im Raum spüre, beim Unterrichten inspirieren.

Deswegen ist es gar nicht so einfach, meinen Yogastil zu beschreiben, da er keiner populären Richtung folgt, sondern sich mit mir, meinen Kunden und mit dem Leben verändert.

Mein Ziel ist es, Dich auf Deinem Weg der Ganzwerdung zu unterstützen, sodass Du Dich selbst und Dein Leben als bereichernd und erfüllend erlebst.

Meinem Herzenslehrer und allen anderen inspirierenden Lehrerinnen und Lehrern bin ich zutiefst dankbar für ihre Begleitung und Unterstützung.

 Möge ich, was mir geschenkt wurde, an meine Schüler weiter geben.

Mögen wir alle Schatten in Licht verwandeln und frei durchs Leben tanzen.

  • Anusara Immersions & Teacher Training 2008-2009 bei Lalleshvari & Vilas Turske in Berlin
  • 2016-2017: 300+ Yogalehrer-Weiterbildung beim moveorespiro in Stuttgart
  • Prä- & Postnatal Yoga Fortbildung 2009 bei Patricia Thielemann in Köln
  • Yogatherapie Weiterbildungen bei Doug Keller (2011, 2013, 2014, 2015) & Jordan Bloom (2015)
  • Yogaphilosophie Intensiv-Workshop bei Doug Keller (2014)
  • Pranayama & Advanced Yoga Workshops bei Stephen Thomas (2014, 2017, 2018, 2019)
  • Anusara Yoga Teacher Workshop 2010 bei John Friend
  • Diverse Yoga Workshops bei Lalleshvari & Vilas Turske, Marc Holzman, John Friend, Jordan Bloom, Barbara Noh, LuNa Schmidt
  • Online-Fortbildungen bei Amy Ippoliti (90 Minutes to Change the World & Superheroes, 2012) & Elena Brower/Christina Sell (The Yoga of Shifting, 2012)
Stefanie Souczek - Yogalehrerin bei du!Yoga

Marianne Viktoria Molitor

Yogalehrerin

Setz dich. Komm an. Beobachte. Nimm wahr. Erkenne.

Lasse den Alltag hinter Dir und komme im Hier und Jetzt an. Entdecke Deinen Körper neu, lerne ihn besser kennen und finde ganz zu Deiner Mitte.

Wir erkunden spielerisch Stärke und Mobilität, Dynamik und Ruhe, manchmal fordernd und manchmal gelassen.

Mit der Intention nach der Stunde leichter, freier und klarer nach Hause zu gehen bedient sich mein Yoga aus Hatha, Vinyasa, Yin, Faszien und natürlich Meditation, Pranayama und Entspannungstechniken. Ich passe meine Stunde an meine Schüler an und biete Raum zum Sein, sowie Übungen für den Alltag.

Mein Yoga ist leicht und flexibel, für Dich anpassbar, sodass Du in Deinem Tempo tun und ruhen, runterfahren und weniger machen und in der Entspannung ankommen kannst.

Komm vorbei und lass uns zusammen im Hier und Jetzt sein. Ich freue mich drauf, mit dir ein Stück Weg gehen zu dürfen.

  • Yoga Teacher Training 200 im moveorespiro, Stuttgart, 2017 (anerkannt nach Yoga Alliance)
  • Yoga Therapie Training mit Doug Keller 2017
  • Chakra Workshop mit Cat Cabira 2017
  • Diverse Meditations Workshops
Stefanie Souczek - Yogalehrerin bei du!Yoga

Franziska („Franzi“) Kahle

Yogalehrerin

Yoga ist bunt. Yoga ist Freiheit. Yoga macht glücklich. Yoga ist bewusst Sein.
  • Vinyasa Yoga Ausbildung (200h) bei Timo Wahl, Alexandra Harfield und Manuela Huber, 2017, Frankfurt
  • Einführung Yoga Therapie bei Ilana Begovic, Juni 2018 im Balanceyoga Frankfurt
  • Methodik und Didaktik des Unterrichtens bei Steffi Rieger, Oktober 2018 im Cityoga Darmstadt
  • Yin Yoga Ausbildung bei Sammy Adams, November 2018 im Cityoga Darmstadt
  • inspirierende Stunden/Workshops bei Schalk Viljoen (Jivamukti), Bianca Becker (Hatha), Steffi Rieger (Ashtanga, Vinyasa), Sammy Adams (Prana Flow)

Dorothea "Doro" Traber

Yogalehrerin

Auf der Suche nach einer Ergänzung zu meiner langjährigen Tanzpraxis (orientalischer Tanz) führte mich ein Flyer ins Namasté Yogastudio  in Tübingen.

Meine 1. Yogastunde war ein einschneidendes Erlebnis für mich: völlig geschafft, Tränen überströmt und überglücklich lag ich in Savasanna. Yoga wurde daraufhin zu einem festen Bestandteil meines Lebens, zunächst einmal wöchentlich und dann zur täglichen Praxis.

In Ann Geraldien Faude fand ich eine inspirierende, liebevolle und fördernde Lehrerin, die mich mit Prana Flow Yoga und Christine May bekannt machte. So fand ich meinen Yogaweg. Beiden Lehrerinnen bin ich von Herzen dankbar.

Durch meinen Umzug nach Kirchheim kam ich zu Michaela Hohmann (Jivamukti Yoga) und Simona. Meine Vorlieben für Armbalancen  wurden durch  Simonas Level 2 "Spielstunden" geprägt.
Auf Wunsch meiner Arbeitskollegen praktizierte ich regelmäßig mit ihnen Yoga bei mir zu Hause, was mich zur Lehrerausbildung führte.

Ich unterrichte Vinyasa Flow Yoga, inspiriert durch Prana Flow und möchte mit den Schülern meine Freude an den fließenden Bewegungen teilen.

  • 2010-2011: Vinyasa Power Yoga Basic Ausbildung IFAA Stuttgart
  • 2012: Vinyasa-Yogalehrerausbildung bei Airyoga München
  • Diverse Prana Flow Module für die Prana Flow Yoga-Lehrerausbildung  bei Christine Mey (2013, 2014, 2018)
  • Verschiedene Workshops, Immersions und Teacher Trainings bei Christine Mey, Patrick Broome, Lalla &Vilas Turske
  • regelmäßige  Yogapraxis bei  Michaela Hohmann (Jivamukti) und im Yogaloft Tübingen bei Julia Masanneck (Prana Flow)
Stefanie Souczek - Yogalehrerin bei du!Yoga

Nora Messerschmidt

Yogalehrerin

Zum Yoga bin ich eigentlich aus Neugier gekommen.

Ich hatte viel über Yoga gehört und gelesen und war sehr beeindruckt von den verschiedenen Haltungen, die der Körper in der Lage war, einzunehmen. Es war der rein sportliche, fast schon akrobatische Aspekt, der mich hierbei gereizt hat. Ich wollte das auch können. Und so entschied ich mich, mich zum Yogaunterricht anzumelden.

So bin ich dann im Jahr 2001, auf Empfehlung einer Freundin, bei Gudrun Ruck in Sindelfingen-Maichingen, gelandet.

Der von ihr unterrichtete Iyengar Yogastil hat mich von Anfang an begeistert. Durch die präzise Ausrichtung der Asanas und die detaillierte Arbeit mit dem Körper habe ich schnell am eigenen Leib erfahren, wie gut Yoga tut und wie schnell man sich auf einer anderen Ebene spüren und erleben kann.

Und plötzlich war Yoga viel mehr für mich als „nur“ reine Körperübung. Nicht nur der Körper verändert sich. Was plötzlich noch viel bedeutsamer war, war die Tatsache, dass  auch mein Geist sich verändert hat. Yoga hat eine Ruhe und Gelassenheit zu bzw. in mich gebracht, wie ich sie davor nicht erlebt und gekannt hatte.

Nach mehreren Jahren des Übens und Ausprobierens verschiedener Yogaarten landete ich schließlich beim Vinyasa Yoga. Fasziniert von den kraftvollen, fließenden Asanas, geübt in sogenannten Flows, verbunden mit der Atmung, hatte ich die für mich stimmigste Yogaart gefunden. Schnell wollte ich hier tiefer eintauchen und mehr über Yoga und dessen Philosophie erlernen. Im Jahr 2017 entschloss ich mich dann dazu, eine Yogalehrerausbildung zu absolvieren. Bei Sofia Stoner – Free Spirit Yoga in Stuttgart- habe ich dann im Oktober 2017 die 200h Yogalehrerausbildung (anerkannt nach American Yoga Alliance) abgeschlossen.

Ich freue mich sehr, ein Teil des du!Yoga Teams zu sein und auf diese Weise meine tiefe Freude und Begeisterung am Yoga an meine Schüler weitergeben zu können und sie so auf ihrem Yogaweg zu begleiten.  Ich  wünsche mir, dass ich ihnen somit helfen kann, dasselbe Yogaglück zu erfahren, wie ich es jeden Tag aufs Neue erlebe.

  • Yoga Teacher Training 2017 bei Sofia Stoner – Free Spirit Yoga Stuttgart
  • Thai Yoga Workshop bei Tobias Frank (2017)
  • Assists & Alignment Workshop bei Sofia Stoner (2017)
  • Aerial Yoga Workshop bei Dagmar Hasenmaier (2018)
Stefanie Souczek - Yogalehrerin bei du!Yoga

Stefanie "Steffi" Souczek

Yogalehrerin

Nach meinem Umzug nach Kirchheim 2012 war ich auf der Suche nach einem Ausgleich zu meiner Doktorarbeit und kam durch eine Freundin zum Yoga bei Simona. Die regelmäßige Yoga-Praxis hatte so viele positive Einflüsse auf mein körperliches und geistiges Wohlbefinden, dass mein Interesse mehr darüber zu lernen immer größer wurde.

Nachdem ich einige Workshops und Klassen auch bei anderen Lehrern besucht hatte, entschied ich mich 2013 mit Simonas Hilfe zu einer Yogalehrer-Ausbildung bei Jordan Bloom. In dieser sehr intensiven Zeit wurde mir deutlich bewusst, wie viel Yoga für mich bedeutet - der achtsame und respektvolle Umgang mit dem eigenen Körper, aber auch mit den eigenen Gedanken sowie seiner Umgebung.

Ich habe das große Glück mit Simona und Jordan zwei großartige, inspirierende Lehrer gefunden zu haben, die mich immer unterstützen aber gleichzeitig auch herausfordern und mich damit in meiner persönlichen Entwicklung auf und außerhalb der Matte stärken.

Es ist mein großer Wunsch dieses Glück und die Freude am Yoga auch mit meinen Schülern teilen zu können!

  • Yoga Immersions & Teacher Training bei Jordan Bloom (2013-2015)
  • Hands on Workshop bei Christina Valeska (2014)
  • Diverse Anusara Workshops bei Patrick Creelman, Barbra Noh, Lalleshvari & Vilas Turske sowie Jordan Bloom
Susanne Richter - Yogalehrerin in Kirchheim

Susanne Richter

Yoga- & Pilateslehrerin

Meine erste Yogalehrerin begegnete mir in einem Fitnessstudio. Zutiefst beeindruckt von ihrer Art und ihrer Einstellung zum Leben, begann ich kurzentschlossen und neugierig selbst eine Yogalehrerausbildung. Ich begab mich für vier Wochen in den Yoga Vidya Ashram in Bad Meinberg. Eine sehr intensive Zeit und Auseinandersetzung mit mir selbst und mein erster Kontakt zur yogischen Philosophie, deren tiefe Weisheit mich bis heute nicht mehr losgelassen hat.

Schon bald merkte ich, dass das klassische Hatha-Yoga hingegen nicht der richtige Weg für mich war. Über die Pilatesausbildung kam ich dann in Kontakt zu Klassen, die im Flow unterrichtet werden. Das war es, wonach ich gesucht hatte! Dabei konnte und kann ich bis heute meinen unruhigen Geist zur Ruhe bringen.

Bei den Couchies in Köln besuchte ich ab dann regelmäßig Kurse, habe meine eigene Praxis vertieft und Zusammenhänge besser verstanden.

Auch das Pilatestraining hat mir viel dabei geholfen, meinen Körper besser zu verstehen und dann an Schüler weiterzugeben, worauf es meiner Meinung nach ankommt: Die genaue Ausrichtug, der richtige Aufbau der Asanas: der Weg, den wir gehen und diesen aus vollem Herzen!

„Wie du etwas tust ist wichtig, nicht ob Du es tust oder nicht!“

  • 4 Wochen Intensiv-Yogalehrer-Ausbildung 2005 im Yoga Vidya Ashram Bad Meinberg bei Volker Sukadev Bretz
  • Weiterbildung Yoga und Meditation 2006 bei Yoga Vidya an der Nordsee
  • Weiterbildung Yogaphilosophie 2007 bei Chandra Cohen
  • Einjährige Ausbildung zur Pilates Bodymotion Trainerin 2008
  • Besuch verschiedener Kurse bei Lord Vishnus Couch in Köln (Jivamukti Yoga) 2008-2010
  • Verschiedene Workshops mit Patrick Broome (München), Moritz Ulrich (Berlin) und David Regelin (New York), sowie regelmäßiger Besuch von Jivamukti-Kursen im Yogaloft Kirchheim bei Michaela Hohmann

Teilen macht Freu(n)de!